Raiffeisen Forum, Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen Platz 1, 1020 Wien

32 Vorträge, zahlreiche Fallstudien und Seminare boten 260 TeilnehmerInnen ein spannendes Programm beim 8. Forum Innovation. Vortragende aus führenden Unternehmen zeigten auf wie sie Innovation leben. Keynote wurde von Prof. Gassmann, Universität St. Gallen, TOP-50-Forscher weltweit, gehalten, der die Themen Open Innovation, Crowdsourcing, Innovationskultur sowie Geschäftsmodellinnovation aufgriff.
PFI-Obmann DI Gerald Steinwender freut sich über den Teilnehmerrekord: "Das Forum Innovation hat sich in den letzten Jahren zu einer der wichtigsten Fachveranstaltungen für Innovation und Innovationsmanagement in Österreich entwickelt."
 
Interaktive Innovation Lounge mit führendem Experten Prof. Gassmann
In der exklusiven Innovation Lounge am Vorabend diskutierten die Teilnehmer mit Prof. Gassmann und dem Beirat der PFI die neuesten Themen im Innovationsmanagement – ein spezielles Möbelkonzept von Bene unterstützte dabei die Interaktion. Es wurden die neuesten Erkenntnisse aus der Forschung und Erfolgsbeispiele von Unternehmen vorgestellt. Die Diskussion wurde innovativ in einer Tagcloud zusammengefasst.
 
Young Innovation Professional Award unter der Schirmherrschaft des BMWFJ
Die PFI prämierte heuer erstmals unter der Schirmherrschaft des BMWFJ herausragende Bakkalaureats-, Master- und Doktorarbeiten zum Thema Innovationsmanagement mit dem Young Innovation Professional Award. MR Mag. Josef Mandl, Abteilungsleiter Innovation und Transfer des BMWFJ überreichte den glücklichen Gewinnern ihre Preise.
 
32 Vorträge aus 12 Schwerpunkten boten vielfältige Einblicke
Felix Thun-Hohenstein von 3M erklärte den Schlüssel zu einer erfolgreichen und nachhaltigen Innovationskultur basierend auf den 105-jährigen Erfahrungen des innovativen Weltkonzerns. Michael Heiss, Siemens Chief Technology Office, verdeutlichte wie man die eigene Organisation für Open Innovation öffnet. Prof. Dr. Oliver Gassmann gab spannende Einblicke in die Kunst und Wissenschaft des Innovierens in der Praxis. Vom Flirt zur Innovation – Paul Achatz und Andreas Kornherr von Mondi erklärten wie man schwache Netzwerke als Basis für neue Ideen nutzt. Roland Waldner, PHILIPS Consumer Lifestyle Klagenfurt, gab Antwort auf die provokante Frage ‘Wer fürchtet sich vor TRIZ?‘
 
Seminare beim Forum Innovation
Neu waren auch Seminare am Vortag. Dort lernten die Teilnehmer praxisorientierte Methoden kennen, die Ihnen bei der Steigerung Ihrer Innovationsleistung helfen, u.a. das Planspiel ‘The Medici Game‘ als innovative Lernform für Innovationsvorhaben oder ODI Outcome-Driven Innovation als neuartige Methode um Kundenbedürfnisse zu erfassen.