71. Innovationspool
Kollaborative Innovation - Best Practices und Methoden für erfolgreiche Zusammenarbeit
29. September 2021
09:00 bis 15:00 Uhr
FACC AG
FACC AG, Werk 5 Technologiezentrum, Breitenaich 52, 4973 St. Martin im Innkreis
Programm
09:00
Registrierung der Teilnehmer*innen
09:30
Eröffnung & Begrüßung

Peter Glaser, Vice President Engineering, FACC
Wolfgang Komatz, Managing Director, net for future

09:45
Innovation bei FACC - Mit Offenheit für disruptive Ansätze immer einen Schritt voraus

Peter Glaser, Vice President Engineering, FACC

10:15
Teaming with partners from other industrial sectors to anticipate aerospace’s upcoming technology revolution

Nicolas Bonleux, Managing Director and Chief Commercial Officer, Liebherr-Aerospace & Transportation

11:00
Perspektiven erweitern durch neue Kooperationen mit Start- und Scaleups

Thomas Gabriel, Managing Partner, Pioneers.io
Thomas Tritremmel, CEO, TeDaLos

11:45
STARTUP PITCHING

hochkarätige Startups pitchen Ihr Unternehmen

Inmox - Intelligenz monitoring systems
www.inmox.com
Michael Aufreiter, CEO/Co-Founder & Daniel Kagerbauer, CTO/Co-Founder

Holloid - The internet of microscopes
www.holloid.com
Marcus Lebesmühlbacher, Co-founder & Pinar Frank, Co-founder

ONDEWO - Call Center AI
www.ondewo.com
Andreas Rath, CEO

12:30
Mittagspause & Business Lunch
13:45
Ideen zur firmenübergreifenden Produktentwicklung – Das Beispiel „Smart Profiles“ von Welser Profile

Bernd Köberl, Welser Profile Austria
Wolfgang Komatz, Managing Director, net for future

14:30
Abschlussidskussion

Abschließende Diskussionsrunde mit den ReferentInnen
Möglichkeit zur Reflexion der Vorträge und offene Fragerunde mit den TeilnehmerInnen

15:00
Ende
Ansprechperson
Stephan Hofer
Project & Eventmanagement
net for future GmbH
Anmeldung
Wir ersuchen um verbindliche Anmeldung unter:
bis Mittwoch, 22. September 2021
Teilnahmegebühr pro Person:
EUR 250,-
für Dienstleistungsunternehmen:
EUR 300,-
PFI Mitglieder:
kostenlos

Preise zzgl. USt

Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung und Rechnung. Bei Abmeldung innerhalb von 21 Tagen vor Veranstaltungsbeginn oder Nichtteilnahme wird die volle Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt. Ein/e ErsatzteilnehmerIn kann jederzeit vor Veranstaltungsbeginn genannt werden.